Zigarren und Zigarillos
sind Genussmittel für Erwachsene.

Für die Benutzung dieser Website müssen
Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Bitte geben Sie Ihr Alter an:

Mit dem Abschicken erkennen Sie unsere Datenschutz- und Cookie-Erklärung und dem Tracking mittels Google Analytics an. Eine Deaktivierung von Google Analytics ist in unserer Datenschutzerklärung jederzeit möglich. Hier gelangen Sie zum Impressum.

CARLOS ANDRÉ
 

Podcast 11

Auf eine Zigarre ...
mit Dagmar Konsalik

Zigarrenring Petra Lindenschmidt empfängt in der elften Folge ihres Podcasts die Film-Produzentin DAGMAR KONSALIK auf eine CARLOS ANDRÉ CAST OFF.





Der Gast

Dagmar Konsalik DAGMAR KONSALIK war seit ihrem 25. Lebensjahr Verlegerin und Literaturagentin. In 2001 wechselte die Rheinländerin das Metier und wurde freie Produzentin von TV Movies (u.a. „Konsalik-Collection: Dr. Berg – Nur das Leben zählt, Eine Sünde zuviel, Liebe im Schatten des Drachen, Mayday – Flug in den Tod", „Kolle – ein Leben für Liebe und Sex“, „Meine böse Freundin“, „Wir haben gar kein Auto“, „Wir haben gar kein’ Trauschein“, „Zwei mitten im Leben“).

Seit 2016 arbeitet sie im Filmbereich exklusiv mit Warner Bros. ITVP zusammen. Bei der äußerst erfolgreichen Talkshow „Domian Live“ fungiert sie als Co-Produzentin. In ihrem 2018 neu gegründeten Verlag entsteht zurzeit die „Konsalik Digital Edition“, in der zum ersten Mal alle Werke ihres 1999 verstorbenen Vaters, Heinz Konsalik, als e-book veröffentlicht werden. Dagmar Konsalik hat einen Sohn und lebt in der Nähe von Köln und in Salzburg. Sie liebt klassische Musik und Opern, daneben ist Reisen ihre große Leidenschaft.


Die Gastgeberin

Petra Lindenschmidt im Podcast mit Raimund WilhelmiPETRA LINDENSCHMIDT, seit 2017 Vice President der Arnold Andre Dominicana S.R.L., ist dem Bünder Traditionsunternehmen seit 1993 verbunden. Sie hat dessen Einführung in das Longfiller-Segment als Distributionspartner diverser Longfiller-Hersteller im Jahre 1996 führend mitgestaltet und war später verantwortlich für alle Marken der Oettinger Davidoff AG auf dem deutschen Markt.

Mit der Premium-Marke CARLOS ANDRÉ hat sie die Vision des Firmeninhabers Axel-Georg André umgesetzt und eine moderne, innovative Marke mit zeitgenössischem Esprit und individuellem Zigarrencharakter geschaffen. Die an Kunst, Literatur und Geschichte interessierte Rheinländerin ist vom Thema Tabak und Zigarre seit langem begeistert. Für sie gehören Zigarrenraucher zu den stillen Genießern, die genau wissen, was sie wollen – ob in Kunst und Kultur oder in Wissenschaft und Politik. Das wird in ihrem Podcast „Auf eine Zigarre ...“, in dem sie mit prominenten Persönlichkeiten über diverse Facetten des Lebens plaudert, eindrucksvoll bewiesen.


Podcast-Auszüge zum Nachlesen:

NA DANN: AUF EINE CAST OFF-ZIGARRE, LIEBE DAGMAR KONSALIK.

Frau Konsalik hat gestern Abend zum ersten Mal in Ihrem Leben eine Zigarre genossen. Was haben Sie dabei empfunden?

Dagmar Konsalik: Das war eine wunderbare Erfahrung, weil ich zwar immer gesehen habe und immer bewundert habe, wie Zigarrenraucher nach einem genussreichen Essen oder auch mit wunderbaren Weinen sich die Zigarre genüsslich angesteckt und genossen haben, und gestern wollte ich das auch mal erleben, dieses Gefühl, und kann nur bestätigen, dass das einfach noch einmal einen Extrapunkt an einem genussvollen Abend setzt.

Mit wem würden Sie gerne eine Zigarrenlänge verbringen?

DK: Am liebsten würde ich – was leider nicht mehr möglich ist – mit meinem Vater eine Zigarrenlänge verbringen. Mein Vater war Zigarrenraucher und hat auch beim Schreiben sehr viel oder sehr oft Zigarillos geraucht, und ich könnte mir vorstellen, dass das ganz besondere Momente gewesen wären, einfach auf eine Zigarrenlänge mit meinem Vater genussvoll Zeit zu verbringen und zu rauchen.

Was gehört bei Ihnen zum Genuss?

DK: Positive Empfindungen, Relaxtheit zu genießen und zu erleben und bewusst zu erleben.

...

Was sind Ihre aktuellen Projekte?

DK: Im Moment habe ich eine Talkshow mit Jürgen Domian. Das ist ein Talker, der viele Jahre echter Kult war mit einer Nacht-Live-Sendung, und wir machen jetzt jeden zweiten Freitag eine Live-Sendung mit ihm, eine Call-in-Sendung, und das ist gerade sozusagen aktuell auf der Agenda und ist auch vor allem etwas, das trotz Coronazeit sowohl produziert werden kann und wo sogar der Bedarf größer ist als er vorher war.

Und zum Schluss: Haben Sie für uns einen Genusstipp fürs Leben?

DK: Ja, ich würde sehen, dass man alles versuchen sollte, auch an Genüssen, an schönen Dingen, vielleicht auch manchmal an ausschweifenden Dingen, für sich zu rekrutieren, damit man sich zufrieden fühlt und in sich ruhend fühlt, weil, das glaube ich, das ein sehr hohes Gut ist.

Liebe Dagmar Konsalik, herzlichen Dank für das interessante Gespräch und für die Zeit, die Sie sich für uns genommen haben.